Zwei weitere Kleinkinder TOT nach COVID-Studien

Do 20. Mai. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: connectiv.events

Die CDC veröf­fentlicht mehr Dat­en in ihrem Vac­cine Adverse Event Report­ing Sys­tem (VAERS) und sie enthal­ten zwei neue Todes­fälle von Säuglin­gen im Alter von 2 und 1 Jahr. Während keine der COVID-Injek­tio­nen eine Not­fal­lzu­las­sung für Kinder unter 17 Jahren haben, gibt es laufende Stu­di­en mit Kindern, denen die exper­i­mentellen Imp­fun­gen bere­its im Alter von 6 Monat­en injiziert wer­den. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest