Yale-Epidemiologe: Corona-Krise ist eine von den Behörden erzeugte “Pandemie der Angst”

Di 14. Dez. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Mehrfach gab es in der Corona-Krise Vorwürfe, dass gezielt Panik über die Gefährlichkeit des Coronavirus verbreitet wird. Nun erklärte auch der Yale-Epidemiologe Harvey Risch, dass es sich vor allem um eine “Pandemie der Angst” handle, die von den Behörden verbreitet wurde. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest