Wissenschaftler schlägt Alarm: COVID-Impfstoffe verursachen Symptome von Parkinson und anderen neurodegenerativen Erkrankungen

Do 22. Jul. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

childrenshealthdefense.org: Der Immunologe und ehe­ma­lige NIH-Wis­senschaftler J. Bart Classen analysierte Dat­en zu COVID-Impf­stoff-Neben­wirkun­gen, die an das britis­che Yel­low-Card-Sys­tem gemeldet wur­den, und fand Tausende von Bericht­en über mul­ti­ple Symp­tome, die „klare Sig­nale“ für neu­rode­gen­er­a­tive Störun­gen sind. Während sich die Fälle (445, Stand per 9. Juli) der ange­blich „sel­te­nen“ neu­rol­o­gis­chen Erkrankung Guil­lain-Bar­ré-Syn­drom bei Men­schen, die einen COVID-Impf­stoff erhal­ten haben, häufen – was die träge U.S. Food and Drug Admin­is­tra­tion (FDA) dazu zwingt, dem Impf­stoff von John­son & John­son (J&J) einen Warn­hin­weis hinzuzufü­gen -, geben Wis­senschaftler drin­gende War­nun­gen über einen möglichen Tsuna­mi ander­er Arten von neu­rol­o­gis­chen Ver­let­zun­gen her­aus. Der Immunologe J. Bart Classen, ehe­ma­liger Ver­tragswis­senschaftler der Nation­al Insti­tutes of Health (NIH) und Inhab­er von Classen Immunother­a­pies, ein­er Biotech­nolo­gie-Fir­ma in Mary­land, veröf­fentlichte im Feb­ru­ar eine Arbeit, in der er das Poten­zial von COVID-Impf­stof­fen mit Mes­sen­ger-RNA (mRNA) als Aus­lös­er für die Entwick­lung von Pri­o­nenkrankheit­en und anderen chro­nis­chen Krankheit­en beschreibt. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest