Weitere Artikel:

WHO-Ver­tre­ter: Ende der Pan­de­mie in Sicht – offen­bar auch ohne Impfung

Di 23. Feb. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Quel­le: de​.rt​.com

Wäh­rend in Deutsch­land War­nun­gen vor Virus­mu­ta­tio­nen und vor der “drit­ten Wel­le” publik wer­den, spricht die WHO von einem seit Wochen gegen­läu­fi­gen Trend. Eini­ge spre­chen bereits von einem Ende der Aus­nah­me­si­tua­ti­on im Lau­fe die­ses Jah­res – ganz ohne Impfung.Während in Deutsch­land die­ser Tage ver­mehrt War­nun­gen vor immer neu­en Virus­mu­ta­tio­nen und vor einer ver­meint­lich noch gefähr­li­che­ren “drit­ten Wel­le” öffent­lich wer­den, zeich­ne­te die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) jüngst eine etwas ande­re Per­spek­ti­ve. So habe die von ihr selbst zur glo­ba­len Pan­de­mie aus­ge­ru­fe­ne Coro­na-Situa­ti­on bereits in der zwei­ten Janu­ar­wo­che ihren Höhe­punkt erreicht, so WHO-Offi­zi­el­le. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest