WHO-Vertreter: Ende der Pandemie in Sicht – offenbar auch ohne Impfung

Di 23. Feb. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Während in Deutsch­land War­nun­gen vor Virus­mu­ta­tio­nen und vor der “drit­ten Welle” pub­lik wer­den, spricht die WHO von einem seit Wochen gegen­läu­fi­gen Trend. Einige sprechen bere­its von einem Ende der Aus­nahme­si­t­u­a­tion im Laufe dieses Jahres – ganz ohne Impfung.Während in Deutsch­land dieser Tage ver­mehrt War­nun­gen vor immer neuen Virus­mu­ta­tio­nen und vor ein­er ver­meintlich noch gefährlicheren “drit­ten Welle” öffentlich wer­den, zeich­nete die Welt­ge­sund­heit­sor­gan­i­sa­tion (WHO) jüngst eine etwas andere Per­spek­tive. So habe die von ihr selb­st zur glob­alen Pan­demie aus­gerufene Coro­na-Sit­u­a­tion bere­its in der zweit­en Jan­u­ar­woche ihren Höhep­unkt erre­icht, so WHO-Offizielle. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest