Quelle: corona-transition.org

Coronaviren findet man bei jedem Menschen im Erbgut, wenn er nur einmal mit dem Virus in Kontakt kam. Von Molekularbiologe Bruno Dalle Carbonare

Am 25. Mai 2021 wird in der Zeitschrift PNAS (Proceeding of the National Academy of Sciences of the United States of America) eine wissenschaftliche Studie publiziert, die aufzeigt, dass sich die virale RNA von SARS-CoV-2 in das Erbgut des Menschen integriert. Die Autoren der Studie stammen von den renommiertesten Instituten der Welt – dem MIT (Massachusettes Institute of Technology in Cambridge), NCI (National Cancer Institute in Frederick) und dem Whitehead Institute in Cambridge. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest