Wer einmal an Corona erkrankte, kann für immer positiv auf das Virus getestet werden

Di 11. Mai. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: corona-transition.org

Coronaviren findet man bei jedem Menschen im Erbgut, wenn er nur einmal mit dem Virus in Kontakt kam. Von Molekularbiologe Bruno Dalle Carbonare

Am 25. Mai 2021 wird in der Zeitschrift PNAS (Pro­ceed­ing of the Nation­al Acad­e­my of Sci­ences of the Unit­ed States of Amer­i­ca) eine wis­senschaftliche Studie pub­liziert, die aufzeigt, dass sich die virale RNA von SARS-CoV­‑2 in das Erbgut des Men­schen inte­gri­ert. Die Autoren der Studie stam­men von den renom­miertesten Insti­tuten der Welt – dem MIT (Mass­a­chu­settes Insti­tute of Tech­nol­o­gy in Cam­bridge), NCI (Nation­al Can­cer Insti­tute in Fred­er­ick) und dem White­head Insti­tute in Cam­bridge. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest