Quel­le: tkp​.at

Jeder der sich selbst ober­fläch­lich mit Bio­che­mie befasst hat, weiß dass zum Funk­tio­nie­ren von Säu­ge­tie­ren und Men­schen eine Rei­he von Grund­stof­fen, Mikro­nähr­stof­fen, Vit­ami­nen, Spu­ren­ele­men­ten, Enzy­men und Hor­mo­nen gehö­ren. Ohne Vit­amin D – in der bio­ak­ti­ven Form das Hor­mon 1,25-dihydroxyvitamin D (1,25(OH)2D) – funk­tio­niert das Immun­sys­tem nicht und damit die gesam­te Kör­per­che­mie. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest