„Supergau und Kardinalfehler“: Professor Bergholz über PCR-Tests und manipulierbare Inzidenzwerte

Fr 16. Apr. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Wenn Dat­en von vorn­here­in falsch erhoben und berech­net wer­den, dann ist auch das Ergeb­nis nicht viel mehr als eine „Haus­num­mer“, wie Pro­fes­sor Dr. Wern­er Bergholz die Inzi­den­zw­erte beschreibt. Trotz sein­er fach­lichen Exper­tise als Spezial­ist für Stan­dar­d­isierung und Nor­mung wurde seine War­nung vor manip­ulier­baren Inzi­den­zw­erten nach ein­er Anhörung im Gesund­heit­sauss­chuss ignori­ert. In Anbe­tra­cht der Änderun­gen im Infek­tion­ss­chutzge­setz ist seine Kri­tik umso brisan­ter. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest