Quelle: epochtimes.de

Heftig sind die Corona-Pandemie und ihre Folgen auch für viele Kinder und Jugendliche. Deren Lebenszufriedenheit ist einer Umfrage zufolge spürbar gesunken. Weniger Treffen mit Freunden, kein regulärer Schulunterricht: Die Corona-Krise belastet einer Studie zufolge viele Kinder und Jugendliche in Deutschland. Mehr als die Hälfte aller Mädchen und Jungen ist im vergangenen Jahr unglücklicher geworden, wie der Präventionsradar 2021 der DAK-Gesundheit ergab. Die Lebenszufriedenheit sei im Schnitt aller befragten Kinder um rund 20 Prozent im Vergleich zu der Situation vor der Corona-Krise gesunken. (Weiterlesen)

Pin It on Pinterest