Quel­le: test​.rtde​.tech

Ent­ge­gen bis­he­ri­ger Erkennt­nis­se wur­de in einer neu­en Stu­die fest­ge­stellt, dass eine Coro­na-Imp­fung die Sper­mi­en­qua­li­tät bei Män­nern zumin­dest zeit­wei­se beein­träch­ti­gen kann. Als Ursa­che hier­für kom­men Impf­ne­ben­wir­kun­gen wie Fie­ber infra­ge. Lan­ge Zeit wur­de behaup­tet, dass eine Coro­na-Imp­fung kei­ne Aus­wir­kun­gen auf die Frucht­bar­keit hat. Doch nun zeig­te eine neue Stu­die, dass eine Imp­fung mit dem Bio­N­Tech/P­fi­zer-Impf­stoff die Kon­zen­tra­ti­on männ­li­cher Sper­mi­en zumin­dest zeit­wei­se ver­rin­gern kann. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest