Quelle: reitschuster.de

Von Kai Rebmann – Nein, liebe Leser, wir wollen Sie nicht mit der Erkenntnis langweilen, dass sich Ungeimpfte in vielen Ländern dieser Welt in den vergangenen Jahren massiver Diskriminierung ausgesetzt sahen. Und noch viel weniger wollen wir Ihnen das als Neuigkeit verkaufen. Die unsäglichen Äußerungen sowie die Personen, die diese getätigt haben, sind gut dokumentiert und müssen daher nicht noch einmal durchgekaut werden. Ebenso wird jeder Ungeimpfte aus eigener Erfahrung über mehr oder weniger stark ausgeprägte Formen persönlicher Diffamierung zu berichten wissen Dennoch haben Alexander Bor (Central European University Wien) und seine beiden Co-Autoren Frederik Jørgensen und Michael Bang Petersen (beide Universität Aarhus) jetzt eine Studie vorgelegt, die Beachtung verdient. Und zwar nicht vor allem deshalb, weil sie belegt, … (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest