Weitere Artikel:

Staats­funk am Werk: Bei der Imp­fung wird ein­fach Wis­sen­schaft zensiert

Mi 24. Mrz. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Quel­le: wochen​blick​.at

Prof. Dr. Wolf-Die­ter Lud­wig ist ein deut­scher Phar­ma­ko­lo­ge, Fach­arzt für Inne­re Medi­zin und Mit­glied der deut­schen Arz­nei­mit­tel­kom­mis­si­on. Kurz­um gänz­lich unver­däch­tig, ein „Cov­idi­ot“ zu sein. Lud­wig kri­ti­siert die Maß­nah­men und das Impf­cha­os nicht nur inhalt­lich – auch die wach­sen­de Zen­sur sei besorg­nis­er­re­gend. Was nicht in den Plan der Regie­rung passt, wird ein­fach aus­ge­blen­det. „Wir wis­sen nicht ein­mal, ob Geimpf­te das Virus wei­ter­ge­ben kön­nen oder nicht“ warn­te der Spit­zen­me­di­zi­ner. Zusa­gen der Poli­tik, dass ab Som­mer irgend­et­was zur Nor­ma­li­tät zurück­keh­ren kön­ne, hält er für flap­si­ge Durch­hal­te­pa­ro­len. “Ich hät­te mir auch eine bes­se­re Kom­mu­ni­ka­ti­on erwar­tet, was Impf­stof­fe kön­nen und was nicht”, mein­te dazu Prof. Lud­wig im Gespräch mit den „Nie­der­ös­ter­rei­chi­schen Nach­rich­ten“. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest