Staatsfunk am Werk: Bei der Impfung wird einfach Wissenschaft zensiert

Mi 24. Mrz. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Prof. Dr. Wolf-Dieter Lud­wig ist ein deutsch­er Phar­makologe, Facharzt für Innere Medi­zin und Mit­glied der deutschen Arzneimit­telkom­mis­sion. Kurzum gän­zlich unverdächtig, ein „Covid­iot“ zu sein. Lud­wig kri­tisiert die Maß­nah­men und das Impfchaos nicht nur inhaltlich – auch die wach­sende Zen­sur sei besorgnis­er­re­gend. Was nicht in den Plan der Regierung passt, wird ein­fach aus­ge­blendet. „Wir wis­sen nicht ein­mal, ob Geimpfte das Virus weit­ergeben kön­nen oder nicht“ warnte der Spitzen­medi­zin­er. Zusagen der Poli­tik, dass ab Som­mer irgen­det­was zur Nor­mal­ität zurück­kehren könne, hält er für flap­sige Durch­hal­teparolen. “Ich hätte mir auch eine bessere Kom­mu­nika­tion erwartet, was Impf­stoffe kön­nen und was nicht”, meinte dazu Prof. Lud­wig im Gespräch mit den „Niederöster­re­ichis­chen Nachricht­en“. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest