Weitere Artikel:

Sachverständige untersuchen mysteriöse Häufung von Todesfällen bei schottischen Babys

Di 24. Jan. 2023 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Quelle: uncutnews.ch

Eine Expertengruppe hat mit der Untersuchung einer ungewöhnlich hohen Zahl von Todesfällen bei Neugeborenen in Schottland begonnen und wird voraussichtlich im Herbst einen Bericht vorlegen. Healthcare Improvement Scotland (HIS) bestätigte, dass es die pensionierte Neonatologin Dr. Helen Mactier zur Vorsitzenden der Expertengruppe ernannt hat, die die möglichen Ursachen für zwei unerklärliche Spitzen der Neugeborenensterblichkeit im Abstand von nur sechs Monaten, im September 2021 und im März 2022, untersuchen wird, als insgesamt 39 Säuglinge starben. Die Arbeiten sind bereits im Gange, aber HIS erklärte, dass es weiterhin einige zusätzliche Fachleute für das Expertengremium sucht, das voraussichtlich monatlich zusammentreten wird. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest