(Reichlich spät!?) Israelisches Ministerium nennt Daten: Pfizer-Impfungen nur zu 64% „effektiv“

Di 6. Jul. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

In einem Artikel der „Times of Israel“ vom 5. Juli wer­den aktuelle Zahlen zur behaupteten Wirk­samkeit der Impf­stoffe bekan­nt gegeben. In Israel wurde haupt­säch­lich mit Pfizer/Biontech geimpft. Im Juni soll die bezweck­te Wirkung, eine Infek­tion mit dem Coro­n­avirus zu ver­hin­dern, nur noch bei 64 Prozent gele­gen haben. Die For­mulierung ist allerd­ings als fraglich anzuse­hen, denn die Imp­fun­gen ver­hin­dern wed­er Infek­tion noch Weit­er­gabe der Krankheit – einzig die Häu­figkeit eines schw­eren Ver­laufes soll ver­min­dert wer­den. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest