Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie

Do 20. Mai. 2021 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege, Angepinnt

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

In diesem Inter­view, das Eva Her­man mit dem Immunolo­gen und Phar­makolo­gen Prof. Ste­fan Hock­ertz führt, geht es um explo­sive Infor­ma­tio­nen rund um die „Coro­na-Krise“ bzw. ihrer Maß­nah­men. Dem kri­tis­chen Wis­senschaftler liegt vor allem auch das Schick­sal unser­er Kinder und Jugendlichen am Herzen. Wie kön­nen Eltern am besten mit der schw­eren Sit­u­a­tion umge­hen, um Schaden von jun­gen Men­schen zu wen­den? Prof. Hock­ertz spricht außer­dem über Ver­fehlun­gen und unver­ant­wortliche Entschei­dun­gen aus den poli­tis­chen Rei­hen und beze­ich­net die derzeit­i­gen Impf-Maß­nah­men als einen nie dagewe­se­nen Men­schen­ver­such. In seinem aktuellen Buch Gen­er­a­tion Maske wen­det sich Hock­ertz vor allem gegen Angst-und Panikmache aus Entschei­dungs­gremien. Er richtet den Fokus vielmehr auf die Stärkung und Sta­biliserung von Seele und Kör­p­er. (Video anschauen)

 

Pin It on Pinterest