Prof. Dr. John Ioannidis: «Ich denke, es war ein Massaker!»

Di 6. Jul. 2021 | Wissenschaft und Forschung, Angepinnt

Weitere Artikel:

Quelle: corona-transition.org

Der Medizinprofessor und Epidemiologe John Ioannidis von der Stanford University hielt am 26. Juni einen Vortrag in Salzburg. Er präsentierte seine Corona-Forschungen und zeigte Probleme auf, die wegen Lockdowns entstehen. Prof. Dr. John Ioannidis von der Stanford University warnte früh vor Panikmache und gehört zu den profiliertesten Kritikern der Corona-Massnahmen (Corona-Transition berichtete). So erklärte er den Nutzen von Lockdowns als insignifikant und berechnete mit Metastudien die Sterblichkeitsrate. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest