Norwegen: Zwei weitere Todesfälle nach AstraZeneca-Impfung

Mo 22. Mrz. 2021 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Die Imp­fun­gen mit AstraZeneca bleiben in Nor­we­gen vor­erst aus­ge­set­zt. Grund für den Stopp waren Fälle von Blut­gerinnseln und Todes­opfer in der EU. Nun wur­den zwei weit­ere Todes­opfer in Oslo gemeldet, die jüngst das Prä­parat des britisch-schwedis­chen Konz­erns erhal­ten hat­ten. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest