Nicht infektiös aber PCR Test positiv – steigende Fallzahlen zweifelhaft

Fr 31. Jul. 2020 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: meinbezirk.at

Eine Studie beweist neuer­lich, dass der PCR Test häu­fig nichts aus­sagt. Angesichts der Tat­sache, dass auch pos­i­tive Testergeb­nisse erzielt wer­den, obwohl die Getesteten seit bis zu 14 Wochen nicht mehr infek­tiös sind, sind diese Tests für die Erken­nung des Infek­tion­s­geschehens schlechter als nut­z­los. Dieser sys­tem­a­tis­che Fehler kommt noch zu den rund 2 Prozent falsch-pos­i­tiv­en Ergeb­nis­sen bei Proben die kein­er­lei virales Mate­r­i­al enthal­ten. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest