Weitere Artikel:

Neue Schock-Stu­die aus Japan: Die­se Pil­ze und Bak­te­ri­en tum­meln sich in Gesichtsmasken

Mo 1. Aug. 2022 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t4​.news

Der Nut­zen von Mas­ken im All­tag wird von kri­ti­schen Exper­ten stark bezwei­felt. Gleich­zei­tig sind die Stoff­fet­zen alles ande­re als unbe­denk­lich: Nicht nur, dass sie im Kampf gegen Covid einen gegen­tei­li­gen Effekt ent­fal­ten kön­nen und die Sterb­lich­keit sogar erhö­hen – sie sor­gen auch für eine Schwä­chung des Immun­sys­tems. Hin­zu kommt, dass Mas­ken ein per­fek­tes Milieu für Pil­ze und Bak­te­ri­en bil­den. Eine neue Stu­die aus Japan hat iden­ti­fi­ziert, was in den Fet­zen alles her­an­wächst: Her­aus kam eine lan­ge Lis­te von gesund­heits­schäd­li­chen Mikro­ben… Die Stu­die “Bac­te­ri­al and fun­gal iso­la­ti­on from face masks under the COVID-19 pan­de­mic” erschien … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest