Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken

Di 8. Jun. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Dr. Wolf­gang Wodarg hat ein wis­senschaftlich­es Paper über­set­zt, das vor allem die Risiken der mRNA-Impf­stoffe von BioNTech/Pfizer und Mod­er­na aufzeigt. Die uner­wün­scht­en Fol­gen kön­nten weitaus „Schlim­mer als die Krankheit“ sein. Ana­phy­lak­tis­che Schocks, Autoim­munerkrankun­gen, ein „Zytokin­sturm“, der durch Entzün­dun­gen mas­sive Gewebeschä­den verur­sachen kann und sog­ar Verän­derun­gen der men­schlichen DNA sind dem­nach möglich.

  • Wis­senschaftlich­es Paper zeigt Gefährlichkeit der mRNA-Impf­stoffe auf.
  • Ana­phy­lak­tis­che Schocks, Autoim­munerkrankun­gen oder ein Zytokin­sturm sind möglich.
  • Eine Verän­derung der men­schlichen DNA ist nicht auszuschließen.
  • Die Schutzwirkung der mRNA-Impf­stoffe ist geringer als bish­er behauptet.

(Weit­er­lesen)

 

 

 

Pin It on Pinterest