Quel­le: Ser­vusTV
Die öffent­li­che Debat­te um die Covid-Impf­pflicht in Öster­reich ist am Höhe­punkt. Noch nie ver­ur­sach­te eine Imp­fung so eine Spal­tung der Gesell­schaft. Die Imp­fop­fer und Geschä­dig­ten füh­len sich im Stich gelas­sen. Bis­her gibt es hun­der­te Beschwer­den von „Impf­ge­schä­dig­ten“, die über phy­si­sche und psy­chi­sche Neben­wir­kun­gen nach ihrer Covid-Imp­fung kla­gen, die Dun­kel­zif­fer dürf­te noch viel höher sein und es wird dar­über ein Man­tel des Schwei­gens gebrei­tet. Aber wer haf­tet für Impfschäden?

Die Repor­ta­ge jetzt anschauen.

Pin It on Pinterest