Weitere Artikel:

Gesund­heits­amts-Chef: Coro­na tötet nicht mehr Men­schen als Grip­pe oder Hitzewelle

Fr 30. Okt. 2020 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Quel­le: ber​li​ner​-kurier​.de

Ein­schnei­den­de Maß­nah­men, man­geln­de Fach­ex­per­ti­se und eine mas­si­ve Gefähr­dung gesell­schaft­li­cher und wirt­schaft­li­cher Struk­tu­ren: Der Medi­zi­ner und Lei­ter des Gesund­heits­am­tes im hes­si­schen Frank­furt kri­ti­siert den Umgang der Bun­des­re­gie­rung mit der Coro­na-Pan­de­mie scharf. Zudem ver­gleicht er Coro­na mit Grip­pe und ver­gan­ge­nen Hit­ze­wel­len. In zwei Arti­keln, , for­dert Prof. Dr. med. René Gott­schalk jetzt eine „drin­gend erfor­der­li­che, brei­te öffent­li­che Dis­kus­si­on zu den Zie­len und Mit­teln der Pan­de­mie-Bekämp­fung“. Die­se Dis­kus­si­on müs­se, „über rein viro­lo­gi­sche Fra­gen hin­aus, ethi­sche Aspek­te sowie recht­li­che Fra­gen zum legi­ti­men Zweck, der Geeig­net­heit, Erfor­der­lich­keit und Ange­mes­sen­heit der Maß­nah­men“ umfas­sen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest