Quelle: epochtimes.de

Ungewöhnliche Blutgerinnsel und metallähnliche Fremdkörper haben Forscher in jüngster Zeit in den Gefäßen von Menschen nach einer COVID-19-Impfung gefunden. Derartige Fremdkörper wurden zuvor auch in den Impfstoffen selbst nachgewiesen, was einen unmittelbaren Zusammenhang nahelegt. Immer mehr Wissenschaftler untersuchen die COVID-19-Impfstoffe. Die neuesten Studien förderten ungewöhnliche Funde zutage. So veröffentlichte die Gruppe Korea Veritas Doctors for COVID-19 im Januar 2022 eine Studie [1] über Fremdkörper und sich bewegende parasitenähnliche Gebilde. Diese hatten sie in den mRNA-COVID-19-Impfstoffen von Pfizer und Moderna gefunden, als diese … (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest