Forscher schlagen Alarm: Corona-Impfstoffe verursachen potenziell tödliche Gehirnkrankheit

Fr 14. Mai. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Die mRNA-Impf­stoffe von Mod­er­na und Pfiz­er verur­sachen poten­ziell tödliche Gehirn­störun­gen. Das geht aus einem Bericht her­vor, schreibt Nation­al File. Die Forschung von Stephanie Sen­eff vom Mass­a­chu­setts Insti­tute of Tech­nol­o­gy und Dr. Greg Nigh wurde diese Woche im Inter­na­tion­al Jour­nal of Vac­cine The­o­ry, Prac­tice, and Research veröf­fentlicht. Der Bericht baut auf der Arbeit von Dr. J. Bart Classen auf, der let­zten Monat eine Arbeit über die mögliche Verbindung zwis­chen Pri­onen­erkrankun­gen, zu denen auch der Rinder­wahnsinn gehört, und Coro­na-Impf­stof­fen veröf­fentlicht hat. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest