Explosive Erkenntnisse: Vorläufige Studie warnt davor, dass der Covid-19-Impfstoff von Pfizer angeborene Immunantworten neu programmieren könnte

Mi 12. Mai. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

In ein­er in medRx­iv veröf­fentlicht­en Vorstudie war­nen Forsch­er aus den Nieder­lan­den und Deutsch­land, dass der COVID-19-Impf­stoff von Pfiz­er-BioN­Tech eine kom­plexe Repro­gram­mierung ange­boren­er Immu­nant­worten induziert, die bei der Entwick­lung und Ver­wen­dung von Impf­stof­fen auf der Basis von mRNA berück­sichtigt wer­den müssen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest