Weitere Artikel:

Drit­te COVID-Wel­le wird 60 bis 70% der Men­schen, die bei­de Impf­stoff­do­sen genom­men haben, töten oder ins Kran­ken­haus brin­gen, sagt das offi­zi­el­le Modell der bri­ti­schen Regierung

Do 29. Apr. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Quel­le: con​nec​tiv​.events

Laut Hoch­rech­nun­gen von Groß­bri­tan­ni­ens obers­ter Pro­gno­se­agen­tur wird die drit­te COVID-19-Wel­le 60 bis 70% der Men­schen, die bei­de Impf­stoff­do­sen ein­ge­nom­men haben, ent­we­der in ein Kran­ken­haus brin­gen oder töten. Das Papier deu­tet dar­auf hin, dass der erneu­te Anstieg sowohl bei den Kran­ken­haus­ein­wei­sun­gen als auch bei den Todes­fäl­len von den­je­ni­gen domi­niert wer­den wird, die zwei Dosen des Impf­stoffs erhal­ten haben, was etwa 60 % bzw. 70 % der Wel­le aus­macht. Die Modell­rech­nung wur­de dem obers­ten wis­sen­schaft­li­chen Bera­tungs­gre­mi­um des Ver­ei­nig­ten König­reichs von einer sei­ner Unter­grup­pen, der Sci­en­ti­fic Pan­de­mic Influ­en­za Group on Model­ling, Ope­ra­tio­nal (SPI-M‑O), vor­ge­legt. Die­ses Gre­mi­um von Aka­de­mi­kern hat wäh­rend der gesam­ten Pan­de­mie Modell­rech­nun­gen durch­ge­führt und die Aus­wir­kun­gen der Imp­fung auf Kran­ken­haus­ein­wei­sun­gen, Infek­tio­nen und Todes­fäl­le unter­sucht. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest