Weitere Artikel:

Die Mas­ke: „Devil in Dis­gui­se“ – heim­li­cher Pandemie-Treiber?

Fr 26. Mrz. 2021 | Wissenschaft und Forschung, Medizin und Pflege

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Seit fast einem Jahr beglei­tet uns die Mas­ke, zunächst als All­tags­mas­ke im selbst­ge­näh­ten Stil. Inzwi­schen sind OP- und FFP2-Mas­ken zur Pflicht gewor­den. Der Patho­lo­ge Pro­fes­sor Dr. Arne Burk­hardt sieht ein grund­le­gen­des Pro­blem in der Poli­tik: „Gesund­heits­schä­den und Lang­zeit­fol­gen durch Mas­ken­tra­gen wer­den bis­her offi­zi­ell – auch von Ärz­te­ver­bän­den – ver­leug­net oder ver­nied­licht.“ In sei­ner über 50-sei­ti­gen Exper­ti­se offen­bart er die Fol­gen der Mas­ken­pflicht für die Gesund­heit. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest