Quel­le: harald​-wal​ach​.de

Allent­hal­ben wird vor „stei­gen­den Fall­zah­len“ der Infek­tio­nen mit dem Sars-Coro­na-Virus­‑2 (CoV2) und damit vor einer stei­gen­den Gefahr von Covid-19 Erkran­kun­gen gewarnt. Daher habe ich mich nach ein paar Wochen Pau­se wie­der ein­mal den „Coro­na-Zah­len“ zuge­wandt. Was sehen wir? Die Leit­me­di­en berich­ten ja, getreu und brav, immer noch abso­lu­te Zah­len posi­tiv getes­te­ter Infi­zier­ter und der Covid-19-Todes­fäl­le – ob mit oder an CoV2 Gestor­be­ner las­sen wir jetzt mal außer Acht, obwohl auch das wich­tig wäre. Das Robert-Koch-Insti­tut (RKI) ver­öf­fent­licht aber seit dem 24.4.2020 in sei­nen wöchent­li­chen Bul­le­tins – lei­der nicht im Dash­board – auch die Anzahl der Tests. Dar­aus habe ich mir die Zah­len ent­nom­men. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest