Der PCR-Test

Do 22. Okt. 2020 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

«Der PCR-Test, mit dem derzeit “Fälle” ermit­telt und als “Infek­tio­nen” behan­delt wer­den, führt vor dem Detek­tieren der RNA-Sequenz 45 Ampli­fika­tion­szyklen durch. Die gesuchte Erbin­for­ma­tion wird dabei ver35.184.372.088.832facht.
Der Erfind­er des PCR-Tests, der Nobel­preisträger Kary Mullis, pflegte zu sagen, bei ein­er der­ar­ti­gen Vielzahl von Rep­lika­tion­szyklen sei der Aus­sagew­ert des Tests gle­ich Null. Denn in solchen Größenord­nun­gen finde man schlicht alles.
Das Pro­tokoll, in dem u.a. Chris­t­ian Drosten jene 45 Zyklen fes­tlegte, datiert vom 17.01.2020. Kary Mullis starb am 07.08.2019 an ein­er Lungenentzündung.»
(Car­los A. Gebauer)

Pin It on Pinterest