Daten aus den USA zeigen 5000 Todesfälle durch Impfen! Mehr als in den letzten 23 Jahre zusammen

Fr 4. Jun. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Bis let­zte Woche star­ben in den USA 4863 Per­so­n­en, darunter Erwach­sene und Kinder, nach­dem sie eine exper­i­mentelle COVID-19-Imp­fung erhal­ten hat­ten. Nach Angaben der Cen­ters for Dis­ease Con­trol and Pre­ven­tion (CDC) haben diese Todes­fälle bere­its die Gesamtzahl der Todes­fälle übertrof­fen, die dem Vac­cine Adverse Event Report­ing Sys­tem (VAERS) nach ein­er Imp­fung in 23 vor­ange­gan­genen Jahren gemeldet wur­den. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest