Quel­le: repor​t24​.news

Die Miss­hand­lung unse­rer Kin­der durch die will­kür­li­chen Coro­na-Maß­nah­men ist nach wie vor ein gro­ßes The­ma, das viel­fach unter den Tep­pich gekehrt wird. Report24 hat sich mit dem Kind­heits­for­scher und His­to­ri­ker Mag. Micha­el Hüter und der enga­gier­ten Mut­ter Miri­am Wag­ner, die ihr Kind erfolg­reich aus dem Schuss­feld des Bil­dungs­wahn­sinns gebracht hat, über den kol­lek­ti­ven Miss­brauch unse­rer Jüngs­ten unter­hal­ten. Eine Fra­ge zieht sich wie ein roter Faden durch das Inter­view: Ist die nach­fol­gen­de Genera­ti­on end­gül­tig ver­lo­ren? (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest