Corona-Impfung: Aussage Prof. Hockertz “Menschenexperimente”

Mi 9. Dez. 2020 | Wissenschaft und Forschung, Politik und Medien, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Hockertz zum Impfstoff: “Wir machen Menschenexperimente, ohne über das Produkt Bescheid zu wissen!”

Hier ist ein Auss­chnitt aus der 30. Sitzung des Coro­na-Auss­chuss. Es geht um die Coro­na-Imp­fung und hier zu hören ist Prof. Hock­ertz. Pro­fes­sor Ste­fan Hock­ertz war Direk­tor und Pro­fes­sor des Insti­tutes für Exper­i­mentelle und Klin­is­che Toxikolo­gie am Uni­ver­sität­sklinikum Ham­burg Eppen­dorf von 2003 bis Ende 2004. Davor war er Mit­glied des Direk­to­ri­ums des Fraun­hofer Insti­tutes für Toxikolo­gie und Umweltmedi­zin in Ham­burg von 1995 bis 2002 und von 1986 bis 2001 arbeit­ete er als Forsch­er bei der Fraun­hofer Gesellschaft in Han­nover. Seine erste akademis­che Aus­bil­dung als Diplom­bi­ologe erhielt Hock­ertz 1985. Prof. Ste­fan W. Hock­ertz ist zum „Euro­tox Reg­is­tered Tox­i­col­o­gist“ ernan­nt, zudem hält er die Ernen­nung zum Her­stel­lungs- und Kon­trolleit­er gemäß § 15.1 und §15.3 des Arzneimit­telge­set­zes. Hock­ertz ist Dr. rer. nat. in Biolo­gie an der Uni­ver­sität Han­nover, habil­i­tiert für die Fäch­er Toxikolo­gie und Phar­makolo­gie an der Uni­ver­sität Ham­burg und Pro­fes­sor für Moleku­lare Immuntoxikolo­gie am Uni­ver­sität­sklinikum Ham­burg Eppen­dorf. Heute arbeit­et er als geschäfts­führen­der Gesellschafter der tpi con­sult GmbH, ein­er der führen­den toxikol­o­gis­chen und phar­makol­o­gis­chen Tech­nolo­gieber­atun­gen in Europa. Das Bild­ma­te­r­i­al gehört OVAL MEDIA: https://oval.media/de/ Der Coro­na Auss­chuss ist hier zu find­en: https://corona-ausschuss.de/

Pin It on Pinterest