Bedrohlich erhöhte Blutgerinnung durch Corona-Impfung?

Do 25. Feb. 2021 | Wissenschaft und Forschung

Weitere Artikel:

Quelle: pi-news.net

Von DER ANALYST | Pro­fes­sor Suchar­it Bhak­di hat in einem kür­zlich veröf­fentlicht­en YouTube-Video auf die Möglichkeit ein­er lebens­ge­fährlichen Neben­wirkung der Coro­na-Impf­stoffe von BioNTech/Pfizer und Mod­er­na hingewiesen. Diese bet­rifft die Blut­gerin­nung. Bhak­di erk­lärt den Mech­a­nis­mus wie fol­gt: Bei den genan­nten Vakzi­nen ist mRNA in Lipid-Nanopar­tikeln ver­packt. Diese wer­den injiziert und Mil­liar­den solch­er Päckchen gelan­gen in die Blut­bahn. Ein Teil wird von jenen Zellen aufgenom­men, welche die Gefäßwand ausklei­den und zwar dort, wo das Blut am langsam­sten fließt: In den kle­in­sten Gefäßen, den Kap­il­laren. Vor allem das Gehirn, die Lunge, das Rück­en­mark, die Skelettmusku­latur und das Herz sind von zahlre­ichen dieser hauchdün­nen Gefäße durch­zo­gen. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest