Warum es keine Corona-Impfpflicht geben wird

Do 10. Dez. 2020 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

Quelle: n.tv.de

Vor einem Jahr beschloss der Bun­destag eine Masern-Impf­pflicht. Für die Coro­na-Pan­demie schließt die Bun­desregierung dies jedoch klar aus. Warum eigentlich? Die Frage, ob die Coro­na-Imp­fung verpflich­t­end gemacht wer­den soll, hat Gesund­heitsmin­is­ter Jens Spahn deut­lich beant­wortet: “Ich gebe Ihnen mein Wort”, sagte er am 18. Novem­ber im Bun­destag. “Es wird in dieser Pan­demie keine Impf­pflicht geben.” Der CDU-Poli­tik­er hat diese Ankündi­gung danach noch mehrfach wieder­holt. Auch Bun­deskan­z­lerin Angela Merkel hat aus­drück­lich erk­lärt, nie­mand werde gezwun­gen, sich impfen zu lassen. Aber warum soll es eigentlich keine Impf­pflicht geben? (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest