(ZDF) Bill Gates ver­dient in der Coro­na-Kri­se kei­ne Mil­li­ar­den mit Impf­stof­fen. ZDFheu­te­Check erklärt, wie sei­ne Stif­tung tat­säch­lich arbeitet.

Am 12. April gab Bill Gates, Micro­soft-Grün­der und ehe­mals reichs­ter Mann der Welt, den “Tages­the­men” ein viel beach­te­tes Inter­view. Es ging dar­in vor allem um die Ent­wick­lung eines Impf­stof­fes gegen das neu­ar­ti­ge Coro­na­vi­rus: Man sei zuver­sicht­lich, dass in 18 Mona­ten ein Impf­stoff gegen das Coro­na­vi­rus bereit­ge­stellt wer­den kön­ne, so Gates. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest