(Staatsmedium WELT lässt Menscheitspeiniger zu Wort kommen!) „Sich nicht impfen zu lassen, ist rücksichtslos und unsozial“

So 4. Jul. 2021 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

Quelle: welt.de

WELT AM SONNTAG: Das let­zte Mal, als wir miteinan­der sprachen, sagten Sie, Europa müsse ler­nen, noch jahre­lang mit neuen Covid-Vari­anten zu leben. Jet­zt bre­it­et sich die Delta-Vari­ante ras­ant aus, und Deutsch­land ver­hängt Ein­rei­se­ver­bote für Großbri­tan­nien und Por­tu­gal. Verdirbt uns die Delta-Vari­ante den Som­merurlaub, auf den wir uns so gefreut hatten?

Mar­grethe Vestager: Ich bin keine Epi­demi­olo­gin, aber grund­sät­zlich glaube ich das nicht. Wir Europäer kön­nen uns auf den Som­merurlaub freuen, den wir uns nach diesen schwieri­gen Monat­en ver­di­ent haben. Wir soll­ten uns aber darauf ein­stellen, dass in den kom­menden Wochen nicht alles so läuft, wie wir es uns vorstellen. Die Delta-Vari­ante kann uns böse über­raschen, wenn sie für Prob­leme sorgt, wo wir es nicht erwarten. Wenn alles gut funk­tion­iert, soll­ten wir uns freuen, und wenn nicht, dann müssen wir neu pla­nen und nach vorne schauen. Solange nicht die ganze Welt geimpft ist, wer­den weit­er neue Vari­anten entste­hen. Aber damit müssen wir ler­nen zu leben, und dazu gehört auch, darauf gefasst zu sein.

WELT AM SONNTAG: Was bedeuten die Delta-Vari­ante oder andere noch infek­tiösere Vari­anten für die Rück­kehr zur Nor­mal­ität, auf die wir alle hof­fen? (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest