(Staatsmedium BERLINER ZEITUNG) Lettland: Ungeimpfte dürfen nicht mehr in den Supermarkt

Mo 11. Okt. 2021 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

Quelle: berliner-zeitung.de

Unter den 1,9 Mil­lio­nen Ein­wohn­ern wur­den täglich mehr als ein­tausend Neuin­fek­tio­nen reg­istri­ert. Nur 48 Prozent sind voll­ständig gegen das Coro­n­avirus geimpft. Wegen ein­er starken Zunahme der Coro­na-Infek­tio­nen hat Let­t­land am Mon­tag einen drei­monati­gen Gesund­heit­snot­stand aus­gerufen. Nach den neuen Regeln dür­fen öffentliche Gebäude nur noch mit Schutz­maske betreten wer­den, alle Angestell­ten des öffentlichen Dien­stes müssen bis zum 15. Novem­ber geimpft sein. (Weit­er­lesen)

 

 

 

Pin It on Pinterest