Spahn zum Coronavirus (29.1.)

Mi 29. Jan. 2020 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

+++State­ment vom 29. Jan­u­ar 2020 von Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter Jens Spahn zum Coronavirus+++

Das Coro­n­avirus hat Deutsch­land erre­icht. Es wur­den mehrere Fälle in Bay­ern bestätigt. Die Behör­den ver­suchen den Virus einzudäm­men, das Risiko für eine Aus­bre­itung des Virus in Deutsch­land ist aber nach wie vor ger­ing. “Es war zu erwarten, dass das Virus auch Deutsch­land erre­icht. Die Fälle zeigen aber, dass wir gut darauf vor­bere­it­et sind. Die Gefahr für die Gesund­heit der Men­schen in Deutsch­land durch die neue Atemwegserkrankung aus Chi­na bleibt nach Ein­schätzung des RKI weit­er­hin ger­ing”, sagte Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter Jens Spahn.

Pin It on Pinterest