Nebenwirkung bei Astrazeneca-Impfstoff — Kausaler Zusammenhang zwischen Impfstoff und Zwischenfällen nachgewiesen

Fr 19. Mrz. 2021 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

Quelle: focus.de

Forsch­er der Uni Greif­swald sollen die Ursache für Hirn­throm­bosen gefun­den haben, die durch Astrazeneca-Imp­fun­gen verur­sacht wor­den waren. Damit wäre zum ersten Mal ein kausaler Zusam­men­hang zwis­chen dem Impf­stoff und den Zwis­chen­fällen nachgewiesen. Wie der “NDR” berichtet, hät­ten die Forsch­er der Uni Greif­swald Blut­proben der Throm­bose-Patien­ten vom Paul-Ehrlich-Insti­tut erhal­ten. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest