(Staatsmedium ntv) Impfpflicht in Italien Piks-Verweigerern drohen harte Strafen

Do 8. Jul. 2021 | Staatsmedien

Weitere Artikel:

Quelle: n‑tv.de

Wer in Ital­ien im Gesund­heits­bere­ich tätig ist und sich nicht gegen Coro­na impfen lässt, riskiert seit dem 1. Juni viel. Eventuell sog­ar den Aus­fall des Gehalts. Dage­gen protestieren Betrof­fene im ganzen Land und ziehen vor Gericht. Seit dem 1. Juni ist in Ital­ien ein Gesetz in Kraft, das Beruf­stätige im Sanitäts‑, Pflege- und Gesund­heits­bere­ich dazu verpflichtet, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Damit ist Ital­ien das einzige EU-Land, das eine solche Pflicht einge­führt hat. Teile der Branche rebel­lieren gegen den “Zwang”. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest