Bewoh­ner von Pfle­ge­hei­men gehö­ren meist zur Coro­na-Risi­ko­grup­pe. Der Pfle­ge­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung will, dass jedes Heim siche­re Besuchs­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung stel­len muss. Der Pfle­ge­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung, Andre­as Wes­ter­fell­haus, for­dert ange­sichts der Erfah­run­gen in der Coro­na-Kri­se, dass Besuchs­mög­lich­kei­ten mit Infek­ti­ons­schutz zum Stan­dard in Pfle­ge­hei­men wer­den. Der Schutz der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen dür­fe nicht dazu füh­ren, dass sie ver­ein­sa­men, sag­te er der “Rhei­ni­schen Post”. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest