Quelle: agwelt.de

von Thomas Schneider Die bereits optimistischen 600 Liedblätter waren längst verteilt, da hatten sich die Staus in Oberlungwitz noch nicht aufgelöst. Ununterbrochen strömten die Menschen mit Autos, Fahrrädern und zu Fuß auf den Ankerberg der sächsischen Kleinstadt. Selbst das Sprachrohr der früheren Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) im ehemaligen Bezirk Karl-Marx-Stadt in der DDR, die FREIE PRESSE, rührte im Vorfeld kräftig die Werbetrommel und kündigte den früheren ZDF-Moderator und Bestsellerautor Peter Hahne aus Berlin an und verlieh ihm in einem fast halbseitigen Beitrag den Ehrentitel „rechts-konservative und evangelikale Schlagwortschleuder“. So folgten mehr als 1.800 Besucher der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG WELT), die den Gottesdienst gemeinsam mit den Landwirten aus der Umgebung vorbereitete. Hahne hob in seiner Predigt zum Gleichnis vom reichen Bauern aus Lukas 12 hervor, dass … (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest