Weitere Artikel:

(ZWISCHENDURCH!) Bun­des­tag im Lob­by­is­mus-Check: Deut­sche Poli­ti­ker sind Lob­by-Ver­tre­ter, kei­ne Volksvertreter

Di 9. Aug. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: repor​t24​.news

Seit Jah­res­an­fang wird das Lob­by­re­gis­ter auf der Web­site des Deut­schen Bun­des­tags geführt. Mehr als 5.000 Unter­neh­men, Ver­bän­de, Orga­ni­sa­tio­nen, Netz­wer­ke, Ein­zel­per­so­nen und ande­re “Inter­es­sen­ver­tre­ter” haben sich dort mitt­ler­wei­le ein­ge­tra­gen. Voll­stän­dig ist das Regis­ter nicht: Es gibt diver­se Schlupf­lö­cher. Doch schon jetzt kom­men auf jeden Abge­ord­ne­ten ca. 38 Lob­by­is­ten, die die deut­sche Poli­tik zu ihren eige­nen Guns­ten beein­flus­sen. Für Bür­ger­inter­es­sen bleibt da wenig übrig… (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest