Quel­le: wochen​blick​.at

Pfi­zer ist einer der größ­ten Phar­ma­kon­zer­ne der Welt. Er führt der­zeit eine gro­ße Impf­stu­die in Deutsch­land durch, an der 30.000 Men­schen teil­neh­men. Jetzt äußer­te sich der ehe­ma­li­ge For­schungs­lei­ter von Pfi­zer, Dr. Mike Yea­don in beacht­li­cher Wei­se zum Corona-Virus.

Dr. Mike Yea­don war For­schungs­lei­ter und Vize­prä­si­dent des Pfi­zer-Kon­zerns. Jetzt bezog er in einem Radio­in­ter­view Stel­lung zur Coro­na-Situa­ti­on. Sei­ne The­se rüt­telt auf: 90% der posi­ti­ven PCR-Tests sind falsch-posi­tiv, erklärt er. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest