Wozu soll Coro­na miss­braucht werden?

Ent­eig­nung und Besitz­lo­sig­keit als Zukunfts­mo­dell? Die Pan­de­mie als sel­te­ne Gele­gen­heit, ein klei­nes Fens­ter um den gro­ßen Neu­start anzu­sto­ßen? Abon­nie­ren Sie mich auch auf: Tele­gram: https://t.me/MarcBernhard Das WEF ist kein Coun­try-Club, son­dern das ein­fluss­reichs­te Tref­fen sei­ner Art. Alle glo­ba­lis­ti­schen Kräf­te und Schlüs­sel­fi­gu­ren aus Regie­rungs­krei­sen wer­den im August in Sin­ga­pur teil­neh­men. Die schrä­ge Visi­on des WEF: „Im Jahr 2030 wer­den Sie nichts besit­zen und sie wer­den glück­lich sein.“ Grund­le­gen­de Ein­grif­fe in Gesell­schaft, Wirt­schaft und unser täg­li­ches Zusam­men­le­ben dür­fen nicht in Hin­ter­zim­mern oder pri­vi­le­gier­ten Krei­sen weni­ger Glo­ba­lis­ten vor­ge­nom­men wer­den, son­dern gehö­ren in die Hand der natio­na­len Par­la­men­te und der Zivil­ge­sell­schaft. Des­halb habe ich den Antrag gestellt, das The­ma im Bun­des­tag auf­zu­grei­fen und Trans­pa­renz und Öffent­lich­keit zu gewähr­leis­ten. Unse­re Frak­ti­on plant eine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­of­fen­si­ve, in der sie die Öffent­lich­keit über die Ziel­vor­ha­ben des Welt­wirt­schafts­fo­rums infor­miert und die Bun­des­re­gie­rung dazu auf­for­dert, die Öffent­lich­keit im Vor­feld des geplan­ten Jah­res­tref­fens umfas­send und trans­pa­rent über den soge­nann­ten „Gre­at Reset“ zu unter­rich­ten. Eben­so soll sie im Nach­gang zum WEF 2021 über die gege­be­nen­falls gefass­ten Beschlüs­se (auch infor­mel­ler Art) und ihre Aus­wir­kun­gen auf die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land umfas­send und trans­pa­rent infor­mie­ren. Quel­le: https://​www​.wefo​rum​.org/​a​g​e​n​d​a​/​2​0​1​6/1… https://​www​.wefo​rum​.org/​a​g​e​n​d​a​/​2​0​2​0/0… https://​www​.welt​.de/​k​u​l​t​u​r​/​m​e​d​i​e​n​/​art…

Pin It on Pinterest