Weitere Artikel:

Wie unter Mao: Gericht ver­ur­teilt 17-Jäh­ri­ge zu Gesin­nungs­auf­satz über Corona-Regeln

Sa 30. Jan. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Umer­zie­hung und staat­li­che Gehirn­wä­sche wie unter Mao: Wer sich in Deutsch­land den Coro­na-Auf­la­gen nicht mit Kada­ver­ge­hor­sam fügt und aus der Spur läuft, muss neu­er­dings damit rech­nen, von der Jus­tiz zu Straf­ar­bei­ten und täti­ger Buße gezwun­gen zu wer­den. Ein Braun­schwei­ger Gericht ver­gat­ter­te jetzt eine 17-jäh­ri­ge unbot­mä­ßi­ge Coro­na-Sün­de­rin dazu, einen drei­sei­ti­gen Gesin­nungs­auf­satz über den Sinn der Maß­nah­men und Grund­rechts­be­schrän­kun­gen zu schrei­ben. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest