Quel­le: wochen​blick​.at

Der umstrit­te­ne Chef der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) Tedros Adha­nom Ghe­breye­sus glaubt, dass Covid im Jahr 2019 aus dem Labor in Wuhan aus­ge­tre­ten ist. Wie meh­re­re bri­ti­sche Medi­en berich­ten, soll der Gene­ral­di­rek­tor der WHO einem euro­päi­schen Poli­ti­ker anver­traut haben, dass die „wahr­schein­lichs­te Erklä­rung“ die­je­ni­ge sei, dass das Virus aus dem chi­ne­si­schen Bio­waf­fen-Labor ent­wi­chen ist. Bis­her wur­den sei­tens der Main­stream-Medi­en sämt­li­che Ver­mu­tun­gen in die­se Rich­tung ein­fach pau­schal als Ver­schwö­rungs­theo­rie abge­tan. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest