Weitere Artikel:

(Welt­weit agie­ren­de Ver­bre­cher!) Pfi­zer-Boss Bour­la beim WEF: Tablet­ten mit Mikro­chip, der über Ein­nah­me infor­miert 21. Mai 2022

So 22. Mai. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: repor​t24​.news

Die Agen­da in Rich­tung einer glo­ba­len Gesund­heits- und Hygie­ne­dik­ta­tur wird spe­zi­ell im Rah­men von Klaus Schwabs Welt­wirt­schafts­fo­rum vor­an­ge­trie­ben. Aktu­ell kur­siert ein Aus­schnitt aus einem Video des Jah­res 2018, wo Pfi­zer-Chef Bour­la über eine Tablet­te spricht, deren ent­hal­te­ner Mikro­chip „die Ver­si­che­run­gen dar­über infor­mie­ren“ kön­ne, ob das Medi­ka­ment kor­rekt ein­ge­nom­men wur­de. Nun, fünf Jah­re spä­ter, hat die­se Ankün­di­gung nichts von ihrem Hor­ror ver­lo­ren. Die Podi­ums­dis­kus­si­on anläss­lich des Welt­wirt­schafts­fo­rums 2018 in Davos fand unter dem Titel: „Trans­forming Health in the Fourth Indus­tri­al Revo­lu­ti­on“ (Gesund­heit in der vier­ten indus­tri­el­len Revo­lu­ti­on trans­for­mie­ren) statt. Unter­ti­tel: „Von ein­nehm­ba­ren Sen­so­ren und KI-unter­stütz­ten Ärz­ten bis hin zu erschwing­li­cher und für alle zugäng­li­cher Gesund­heits­ver­sor­gung – wie gestal­ten Tech­no­lo­gien die Zukunft der Gesund­heits­ver­sor­gung?” Nun geis­tert ein Aus­schnitt … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest