Wegen zu Unrecht gelöschtem Corona-Proteste-Video: YouTube muss 100.000 Euro Ordnungsgeld zahlen

So 11. Jul. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Laut einem Bericht der “Welt” wurde der Video­plat­tform YouTube vom Ober­lan­des­gericht Dres­den ein Ord­nungs­geld von 100.000 Euro aufge­brummt, weil es ein Video über die Coro­na-Proteste in der Schweiz löschte und wochen­lang nicht wieder online stellte. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest