Quelle: report24.news

Nicht nur die Menschheit soll umfassend mit den experimentellen mRNA-Spritzen versorgt werden, sondern künftig auch das Vieh. Ein weiteres Milliardengeschäft für Big Pharma – und das vielleicht auch auf Kosten unserer Gesundheit? Wie Report24 bereits (z.B. hier und hier) mehrfach berichtete, sorgen die experimentellen Genspritzen für massive Schäden am menschlichen Immunsystem. Welche langfristigen Auswirkungen diese mRNA-Injektionen überhaupt auf genetischer Ebene haben, konnte noch nicht einmal ansatzweise untersucht werden, zumal die Impfprogramme gegen Covid-19 “erst” rund zwei Jahre andauern. Doch zumindest bei der Verabreichung dieser umstrittenen Vakzine während der Schwangerschaft scheinen Kinder dieselben Immunschäden zu erwerben wie ihre Mütter. Doch die … (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest