Quel­le: repor​t24​.news

Elon Musk sieht eine Gefahr in den rapi­de sin­ken­den Gebur­ten­ra­ten. Der Tes­la-Chef stellt sich damit gegen Euge­ne­ti­ker wie bei­spiels­wei­se Bill Gates, die die Welt­be­völ­ke­rung dra­ma­tisch redu­zie­ren wol­len. Elon Musk, sei­nes Zei­chens ein Ver­fech­ter der frei­en Mei­nung, warn­te vor den welt­weit sin­ken­den Gebur­ten­ra­ten: „Die meis­ten Men­schen auf der Welt haben den fal­schen Ein­druck, dass wir zu vie­le Men­schen haben.“ Mathi­as Döpf­ner, CEO von Axel Sprin­ger, frag­te Musk, was ihn nachts wach hält, wor­auf­hin der Space-X-CEO ant­wor­te­te, dass nega­ti­ve Gebur­ten­ra­ten „die größ­te Bedro­hung für die Zukunft der mensch­li­chen Zivi­li­sa­ti­on sein könn­ten“. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest